Bäderpersonal - Ausbildung Bäderpersonal - Ausbildung
Bäderpersonal - Ausbildung

Anrufen
6 Module
30.01.2020 - 01.02.2020 Tageskurs
Allsportzentrum Eisenstadt
Verfügbar
445,00 EUR
Ansicht erweitern

Do-Sa 8.00-18.00
Kursdauer: 28 Stunden
Stundenplan

Bad-Kissingen-Pl 1
7000 Eisenstadt

Kursnummer: 8094019
20.02.2020 - 21.02.2020 Tageskurs
WIFI Eisenstadt
Verfügbar
255,00 EUR
Ansicht erweitern

Kursdauer: 16 Stunden
Stundenplan

Robert-Graf-Platz 1
7000 Eisenstadt

Kursnummer: 8090019
27.02.2020 Tageskurs
WIFI Eisenstadt
Verfügbar
95,00 EUR
Ansicht erweitern

Do 8.30-12.40
Kursdauer: 5 Stunden
Stundenplan

Robert-Graf-Platz 1
7000 Eisenstadt

Kursnummer: 8091019
16.03.2020 - 20.03.2020 Tageskurs
WIFI Eisenstadt
Verfügbar
595,00 EUR
Ansicht erweitern

Kursdauer: 37 Stunden
Stundenplan

Robert-Graf-Platz 1
7000 Eisenstadt

Kursnummer: 8092019
27.03.2020 Tageskurs
WIFI Eisenstadt
Verfügbar
80,00 EUR
Ansicht erweitern

Fr 9.00-14.00
Kursdauer: 5 Stunden
Stundenplan

Robert-Graf-Platz 1
7000 Eisenstadt

Kursnummer: 68090019

Bäderpersonal - Ausbildung

Aus- und Weiterbildung für qualifiziertes Personal im Bäderbereich

Um allen Anforderungen eines geschulten Bäderpersonals gerecht zu werden, bietet das WIFI Burgenland diverse Ausbildungsvarianten im Rahmen einer modularen Ausbildung vom Rettungsschwimmer Helferschein über Badeaufsicht und Badewart bis zum Bademeister an. Die Kursinhalte sind gemäß der ÖNORM S 1150 konzipiert. 

Zielgruppe

Bäderbetreiber und deren verantwortliche Mitarbeiter die in Freibecken- oder Hallenbädern, in Seebädern, in Kleinbadeteichen oder in Saunen für die hygienischen, die sicherheitstechnischen und die personellen Belange verantwortlich sind.

Voraussetzungen

Die Teilnehmer müssen schwimmen und tauchen können. Vor Kursbeginn ist die gesundheitliche Eignung durch ein ärztliches Attest nachzuweisen.
Außerdem ist bei allen Modulen vor Prüfungsantritt ein 16-stündiger Erste-Hilfe-Kurs nachzuweisen, der nicht länger als fünf Jahre zurückliegt.
Das Mindestalter beträgt 18 Jahre.

Hinweise

Um die Ausbildung abzurunden empfehlen wir, die Kurse Sachkundenachweis im Umgang mit Giften und Giftbezugslizenz - Auffrischungskurs, da verschiedene Chemikalien zur Wasseraufbereitung verwendet werden.

Bei der Infoveranstaltung erhalten Sie ausführliche Informationen über Inhalt, Organisation, Kursablauf und Fördermöglichkeiten. Sie haben die Gelegenheit, offene Fragen mit der Lehrgangsleitung sowie Ihrem persönlichen WIFI-Betreuer zu klären. 
Die Teilnahme an der Infoveranstaltung ist kostenlos. Um Anmeldung unter T: 05 90 90 7-5000 oder info@bgld.wifi.at wird gebeten.

Am Ende dieses Kurses können Sie den Rettungsschwimmer Helferschein erwerben. Dieser ist eine der Grundvoraussetzungen für weitere Ausbildungen im Bäderpersonal-Bereich (z. B. für Bademeister).

Schwerpunkte

  • 15 Minuten Dauerschwimmen, davon fünf Minuten Rückenschwimmen ohne Armtätigkeit
  • 100 Meter Schwimmen in Überkleidern
  • 15 Meter Streckentauchen
  • Zweimaliges Tieftauchen (ca. zwei bis drei Meter), jeweils mit Heraufholen eines 2,5 Kilogramm schweren Gegenstandes, innerhalb von fünf Minuten
  • Heraufholen von drei Tellern oder drei Ringen bei einem Tauchversuch (Fläche ca. 10 m2 bei einer Wassertiefe von ca. zwei bis drei Metern)
  • Paketsprung aus zwei bis drei Metern Höhe ins Wasser
  • Kenntnis der Rettungsgeräte
  • Je 25 Meter Retten einer etwa gleich schweren Person mit Kopf-, Achsel- und Fesselgriff
  • 50 Meter Transportieren (Ziehen) einer gleich schweren Person
  • Praktische Ausübung der Befreiungsgriffe: Halsumklammerung von vorne und hinten, Würgegriff von vorne und hinten, jeweils an Land und im Wasser
  • Wasserrettungsdienst

Hinweis

Die Ausbildung findet im Allsportzentrum Eisenstadt statt. Bringen Sie bitte Badebekleidung mit!

Schwerpunkte

  • Bäderhygiene - Grundlagen
  • Hygienische Betriebsführung - Grundlagen
  • Physik und Chemie - Grundlagen
  • Badewasseraufbereitung - Grundlagen
  • Badeanlagen - Grundlagen
  • Sicherheit - Grundlagen
  • Rechtliche Grundlagen und Normen 1
  • Kommunikation, Beschwerdemanagement - Grundlagen

Abschluss

Die Ausbildung endet mit einer Leistungsfeststellung. Der Umfang der Abschlussprüfung richtet sich nach den absolvierten Modulen.

Hinweise

Die Prüfungsgebühr in der Höhe von € 80,00 ist im Teilnehmerbeitrag nicht inkludiert!
Der Besitz eines Rettungsschwimmer Helferscheines, dessen Erwerb nicht länger als fünf Jahre zurückligen darf, ist nachzuweisen.

Schwerpunkte

  • Sauna und Wellnesseinrichtungen - technische Grundlagen
  • Sauna und Wellnesseinrichtungen - gesundheitliche Grundlagen

Abschluss

Die Ausbildung endet mit einer Leistungsfeststellung. Der Umfang der Abschlussprüfung richtet sich nach den absolvierten Modulen.

Hinweise

Die Ausbildung zum Saunawart kann zusätzlich gemacht werden, ist aber keine Voraussetzung, um die Bademeister Ausbildung zu absolvieren.
Die Prüfungsgebühr in der Höhe von € 80,00 ist im Teilnehmerbeitrag nicht inkludiert!
Der Besitz eines Rettungsschwimmer Helferscheines, dessen Erwerb nicht länger als fünf Jahre zurückligen darf, ist nachzuweisen.
Die Absolvierung der Ausbildung zur Badeaufsicht ist nachzuweisen.

 

Schwerpunkte

  • Betriebsführung - Grundlagen
  • Betriebsführung, Betriebsüberwachung - Beckenbäder 1
  • Betriebsführung, Betriebsüberwachung - Beckenbäder 2
  • Physik und Chemie - Beckenbäder
  • Badewasseraufbereitung - Vertiefung
  • Hygienische Betriebsführung - Becken
  • Bäderhygiene - Vertiefung
  • Rechtliche Grundlagen und Normen 2
 

Abschluss

Die Ausbildung endet mit einer Leistungsfeststellung. Der Umfang der Abschlussprüfung richtet sich nach den absolvierten Modulen.

Hinweise

Die Prüfungsgebühr in der Höhe von € 80,00 ist im Teilnehmerbeitrag nicht inkludiert!
Der Besitz eines Rettungsschwimmer Helferscheines, dessen Erwerb nicht länger als fünf Jahre zurückligen darf, ist nachzuweisen.
Die Absolvierung der Ausbildung zur Badeaufsicht ist nachzuweisen.

Schwerpunkte

  • Bäderhygiene und Betriebsführung
  • Physik, Chemie und Biologie - KBT, OGW
  • Betriebsmanagement
  • Badewasseraufbereitung - Praktikum
  • Hygienische Betriebsführung für Sauna und Wellness
  • Sicherheit - Vertiefung
  • Haustechnik - Grundlagen

Abschluss

Die Ausbildung endet mit einer Leistungsfeststellung. Der Umfang der Abschlussprüfung richtet sich nach den absolvierten Modulen.

Hinweise

  • Die Prüfungsgebühr in der Höhe von € 80,00 ist im Teilnehmerbeitrag nicht inkludiert!
  • Das Mindestalter beträgt 18 Jahre.
  • Die Teilnahme an einem 16-stündigen Erste-Hilfe-Kurs ist nachzuweisen. Der Kurs darf nicht länger als fünf Jahre zurückliegen.
  • Der Besitz des Rettungsschwimmer Helferscheines, dessen Erwerb nicht länger als fünf Jahre zurückliegen darf, ist nachzuweisen.
  • Die Absolvierung der Ausbildung zur Badeaufsicht ist nachzuweisen.
  • Die Absolvierung der Ausbildung zum Badewart für Klein- und Großanlagen ist nachzuweisen.

Letzte Änderung: 22.10.2018