Metalltechnik Meisterausbildung Metalltechnik Meisterausbildung
Metalltechnik Meisterausbildung

Perfektion in Metalltechnik

Mit der Metalltechnik-Meisterprüfung schaffen Sie die beste Voraussetzung für einen beruflichen Aufstieg oder für den Einstieg in die Selbstständigkeit.

1 Kurstermin
10.01.2022 - 01.04.2022 Tageskurs
Blended Learning Kurs
Online WIFI Eisenstadt
Verfügbar
Teilzahlung: 3 x 1 575,00 EUR
Einmalzahlung: 4 500,00 EUR
Ansicht erweitern

Mo-Fr 8.00-16.45
Kursdauer: 485 Lehreinheiten
Stundenplan

Robert-Graf-Platz 1
7000 Eisenstadt

Kursnummer: 9237011

Metalltechnik Meisterausbildung

Als Metalltechniker haben Sie ausgezeichnete Berufschancen. Die Krönung Ihrer Handwerker-Karriere ist die Meisterprüfung. Mit dem WIFI-Vorbereitungskurs zur Meisterprüfung für Metalltechniker legen Sie schon heute den Grundstein für Ihre Top-Qualifizierung! Mit dem WIFI-Kurs und der darauffolgenden Prüfung erfüllen Sie alle Voraussetzungen für die Führung und Leitung eines handwerklichen Meisterbetriebes und für Ihre berufliche Selbstständigkeit. Zudem bietet Ihnen die erfolgreich abgelegte Meisterprüfung die Möglichkeit zur Übernahme einer Führungsposition in mittleren und größeren Unternehmen. Die Kursinhalte sind auf die Prüfungsordnung abgestimmt. So können Sie sich einfach und konsequent auf alle praktischen und theoretischen Prüfungsaufgaben vorbereiten. Bereit für Ihre Karriere?


Schwerpunkte


Theorie

  • Fachzeichnen
  • Fachrechnen
  • Maschinenelemente
  • Stahlbau
  • Verbindungselemente
  • Unfallverhütung
  • Normen
  • Arbeitsvorbereitung
  • Beschläge
  • Fachkalkulation
  • Hydraulik
  • Werkstoffkunde
  • Mechanische Grundlagen
  • Festigkeitslehre


Metallbearbeitung

  • Praktische Übungen in der Werkstatt wie das Drehen und Fräsen auf zyklusgesteuerten Maschinen, sowie Theorie im Hinblick auf die Erfordernisse bei der Prüfung.


Schweißen

  • Erlernen von verschiedenen Schweißverfahren wie Elektro-, Autogen- und MAG-Schutzgasschweißen. Es besteht die Möglichkeit, eine Schweißer-Zertifizierung gemäß ÖNORM EN 287-1, ÖNORM EN ISO 9606-1 bzw. ÖNORM EN ISO 9606-2, welche gemäß ÖNORM EN 1090 für alle Schweißarbeiten an tragenden Stahl- / Aluminiumkonstruktionen erforderlich ist, zu erwerben. Die für die Schweißer-Zertifizierungsprüfung erforderlichen Vorbereitungen können im Rahmen des Vorbereitungskurses für die Meisterprüfung absolviert werden.


Hinweise

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass die Prüfung seitens der Meisterprüfungsstelle der Wirtschaftskammer erfolgt. Weitere Informationen erhalten Sie von Frau Judith Wagner, T: 05 90 907-5412 oder judith.wagner@wkbgld.at

Das Unternehmer- bzw. Ausbildertraining ist gesondert zu absolvieren. Das Unternehmertraining ersetzt das Ausbildertraining, weitere Informationen erhalten Sie von Frau Ing. Carola Schuh, T: 05 90 907-5121, E-Mail: schuh@bgld.wifi.at.

Bei der Infoveranstaltung erhalten Sie ausführliche Informationen über Inhalt, Organisation, Kursablauf und Fördermöglichkeiten. Sie haben die Gelegenheit, offene Fragen mit der Lehrgangsleitung sowie Ihrem persönlichen WIFI-Betreuer zu klären. 
Die Teilnahme an der Infoveranstaltung ist kostenlos. Um Anmeldung unter T: 05 90 90 7-5000 oder info@bgld.wifi.at wird gebeten.


Bildungskarenz (BIKA)

Das Unternehmertraining oder Ausbildertraining kann als Bildungskarenz-Maßnahme angerechnet werden, wenn
  • Kursbeginn und Prüfungstermin des Unternehmertrainings bzw. des Ausbildertrainings vor dem Start der Metalltechnik Meisterausbildung liegen
    oder
  •  Kursbeginn des Unternehmertrainings bzw. des Ausbildertrainings direkt nach der Metalltechnik Meisterprüfung ist.
Mindestanforderungen einer Bildungskarenz:
  • Die Ausbildungen müssen gemeinsam die Mindestdauer von zwei Monaten erreichen.
  • Zwischen den Ausbildungen dürfen nicht mehr als zwei Wochen liegen.
Buchen Sie daher die Metalltechnik Meisterausbildung mit dem Unternehmertraining bzw. dem Ausbildertraining in einem entsprechenden Paket. Buchungsinfos dazu erhalten Sie bei Ing. Carola Schuh.

Weitere Infos:

Qualifizierte Fachkräfte und Facharbeiter bzw. Personen mit mehrjähriger Erfahrung in der Metalltechnik, die sich gezielt auf die Meisterprüfung in ihrem Gewerbe vorbereiten wollen.

Letzte Änderung: 01.06.2021