Personalverrechner-Prüfung  Vorbereitungslehrgang Personalverrechner-Prüfung  Vorbereitungslehrgang
Personalverrechner-Prüfung Vorbereitungslehrgang

Starten Sie jetzt Ihre Karriere in der Personalverrechnung

2 Infotermine
20.09.2022 Abendkurs
Live Online Kurs
Online
Verfügbar
kostenlos
Ansicht erweitern

Di 17.00-19.00
Kursdauer: 1 Lehreinheiten
Stundenplan

Kursnummer: 71500012

Mi 17.00-19.00
Kursdauer: 1 Lehreinheiten
Stundenplan

Kursnummer: 71500022

Personalverrechner-Prüfung Vorbereitungslehrgang

Die Aufgaben in der Personalverrechnung erfordern neben Fingerspitzengefühl im Umgang mit den Menschen vor allem Genauigkeit in der Erhebung der Daten und Fakten. Denn Mitarbeiter sind nicht nur Know-how-Träger im Unternehmen, sondern auch ein erheblicher Kostenfaktor, der einen verantwortungsbewussten und sorgsamen Umgang braucht. Die Ausbildung wird mit Tipps und vielfältigen Fallbeispielen aus der Praxis untermauert, um Ihnen einen direkten Einstieg in den beruflichen Alltag zu ermöglichen. Dadurch verbessern sich Ihre Karrierechancen im Personalwesen und Sie vervollständigen Ihre Berufsausbildung. Im Rahmen dieses Lehrganges eignen Sie sich die notwendige Fachkompetenz für die Personalverrechnung an. Gemeinsam mit Ihren Vortragenden erarbeiten Sie sich vertiefende Kenntnisse anhand von praktischen Beispielen aus folgenden Bereichen:
 

  • Abrechnungstechnik,
  • Abgabenverrechnung,
  • Sozialversicherungs- und Arbeitsrecht,
  • Steuerrecht.

Gegenstände:

  • Personalverrechnung (140 LE),
  • Sozialversicherungsrecht (12 LE),
  • Steuerrecht (28 LE),
  • Arbeitsrecht (32 LE).

Unterrichtsform:

Dieser Lehrgang wird sowohl als Präsenz-Kurs (WIFI Oberwart) als auch als Live-Online-Kurs angeboten.

Live-Online-Kurs: Die Inhalte werden Ihnen nach modernsten didaktischen Methoden ausschließlich im Rahmen von Live-Online-Einheiten (‚Live Sessions‘) vermittelt. Sie benötigen daher auch ein Endgerät (PC, Laptop etc.) sowie eine Internetverbindung.

Abschluss:

Die Prüfung besteht aus einer schriftlichen Klausur sowie mündlichen Leistungsfeststellungen.
Es gilt die allgemeine WIFI-Prüfungsordnung inklusive der Durchführungsbestimmungen für die WIFI-Personalverrechner-Prüfung (siehe 'Downloads' am Ende der Website).

Hinweis:

Die Prüfungsgebühr in der Höhe von € 425,00 ist im Teilnehmerbeitrag nicht inkludiert!

Der Lehrgang richtet sich an Personen, die in der Personalverrechnung tätig werden wollen und sich auf die WIFI-Personalverrechner-Prüfung vorbereiten möchten.

  • Erforderlich für die Zulassung zur WIFI-Personalverrechner-Prüfung ist der Nachweis der Teilnahme an einschlägigen Kursen oder der Nachweis einer mindestens zweijährigen praktischen Tätigkeit in der Personalverrechnung.
  • Absolventen einer Handelsakademie oder einer einschlägigen Universität bzw. Fachhochschule dürfen zur WIFI-Personalverrechner-Prüfung antreten, wenn sie eine mindestens einjährige praktische Tätigkeit in der Personalverrechnung nachweisen können.
Endgültig entscheidet das Wirtschaftsförderungsinstitut Burgenland über die Zulassung zur Teilnahme am Lehrgang.