Kälteanlagentechniker Meisterausbildung Kälteanlagentechniker Meisterausbildung
Kälteanlagentechniker Meisterausbildung

DIE KÄLTETECHNIK MASTERCLASS

Die Vorbereitung auf die Meisterprüfung in der Kälte-, Klima- und Wärmepumpentechnik entsprechend dem nationalen Qualifikationsrahmen Stufe 6 (NQR 6).

Nähere Informationen und Anmeldung für das Kursjahr 2022/23 erhalten Sie beim WIFI Niederöstereich unter 

Jetzt informieren

Kälteanlagentechniker Meisterausbildung

Der Vorbereitungskurs auf die Meisterprüfung Kälteanlagentechniker wird in Kooperation zwischen dem WIFI Burgenland, dem WIFI Niederösterreich und der Österreichischen Akademie der Kältetechnik (ÖAKT) angeboten. Im Kursjahr 2022/23 findet der Vorbereitungskurs im WIFI Niederösterreich und in der Österreichischen Akademie der Kältetechnik (ÖAKT) statt. 

Die AbsolventInnen erlernen in der Kältetechnik Masterclass spezielle theoretische und praktische Fachkenntnisse, die als verantwortliche Führungskraft im Berufsalltag für die Planung, Ausführung und Funktion von kälte- und klimatechnischen Anlagen benötigt werden.
Dabei werden folgende Ausbildungsinhalte behandelt:

Grundlagen der Kältetechnik

  • Physik der Kältetechnik
  • Thermodynamik
  • Kältekreislauf
  • Hauptkomponenten
  • Kältemittel und Öle

Grundlagen der Physik und Mathematik

  • Technische und angewandte Mathematik
  • Technische und angewandte Physik
  • Strömungstechnik

Vertiefung Thermodynamik in der Kältetechnik

  • Vertiefung Thermodynamik
  • Das log(p), h-Diagramm
  • Das h, x-Diagramm

Anlagentechnik

  • Kältetechnische Anlagenkomponenten
  • Fehlersuche und Störungsbehebung
  • Verbundkälteanlagentechnik
  • Allgemeine Themen im Bereich Anlagentechnik

Projektierung und Konstruktion von Kälteanlagen

  • Kältebedarfsberechnung
  • Projektierung von Wärmeübertragern
  • Projektierung von Verdichtern
  • Projektierung von weiteren Anlagenkomponenten
  • Rohrleitungsdimensionierung

Rechtsvorschriften in der Kälte-, Klima- und Wärmepumpentechnik

  • Gesetze und Verordnungen
  • Das Prüf- und Anlagenbuch
  • Normen in der Kältetechnik
  • Umgang mit natürlichen Kältemitteln
  • Umweltmanagement, Qualitätsmanagement
  • Sicherheitstechnik

Elektrotechnik

  • Grundlagen Elektrotechnik
  • Elektroinstallationstechnik
  • Messtechnik
  • Steuerungs- und Regelungstechnik

Vorbereitung auf die schriftliche Meisterprüfung

  • Kalkulation
  • Prüfungssimulation
  • Marketing, Rechnungswesen
  • Workshop Prüfungscoaching schriftliche Prüfung

Gebäude-, Energie- Installationstechnik

  • Lüftungstechnik
  • Kaltwassermaschinentechnik
  • Anlagenhydraulik und Pumpentechnik
  • Grundlagen Klimatechnik
  • Anwendungstechnik Klimatechnik
  • Projektierung Klimatechnik
  • Grundlagen Wärmepumpentechnik
  • Anwendungstechnik Wärmepumpentechnik
  • Projektierung Wärmepumpentechnik

Vorbereitung auf die praktische und mündliche Meisterprüfung

  • Projektdokumentation
  • Workshop Prüfungscoaching praktische Prüfung
  • Vertiefung handwerkliche Fertigkeiten
  • Inbetriebnahme
  • Lecksuche und Dichtheitsprüfung
  • Meisterstückbetreuung

Aufbau und Ablauf

Die Kältetechnik Masterclass ist so konzeptioniert, dass Sie berufsbegleitend und mit höchst möglicher Flexibilität absolviert werden kann. Durch den Zugang zu einer umfassenden Online-Video-Lernplattform können orts- und zeitunabhängig Selbststudiumeinheiten in Anspruch genommen werden.
 
Die Ausbildung erstreckt sich über 12 Monate, wobei in jedem Monat ein oder mehrere Themenblöcke behandelt werden.
 
Die Ausbildung in der Kältetechnik Masterclass erfolgt in den folgenden drei Formen:
  1. Monatlich 1 bis 2 Präsenzeinheiten zu einem speziellen Themenblock (Wochenende zu 15 Lehreinheiten an einem Freitag und Samstag)
  2. Regelmäßige online-live-calls zu den einzelnen Modulen innerhalb eines Blocks (donnerstags in der Zeit von 18:00 bis 20:00)
  3. Online-Video-Lernplattform (Zugang zu über 180 Lehreinheiten Ausbildungsvideomaterial zum Selbststudium)

Die Kältetechnik Masterclass richtet sich an Personen, die eine umfassende berufsbegleitende und flexible Ausbildung im Bereich Kälte-, Klima- und Wärmepumpentechnik absolvieren möchten und zukünftig als MeisterIn oder ProjektleiterIn in der Kältetechnik arbeiten möchten. 

Für fachliche Fragen zur Kältetechnik Masterclass steht der Kursleiter Ing. Mst. Andreas Klaudus unter 0664/200 93 23 oder andreas.klaudus@gmail.com zur Verfügung.

Im Zuge der umfassenden Ausbildung werden die AbsolventInnen bestmöglich auf die Meisterprüfung vorbereitet, erhalten zusätzlich umfassendes Wissen und Fertigkeiten im Bereich der Kältetechnik und können:

  • Planungen von Kälte-, Klima- und Wärmepumpenanlagen aller Funktionsbereiche durchführen.
  • Kälte-, Klima- und Wärmepumpenanlagen aller Funktionsbereiche herstellen, montieren und in Betrieb nehmen.
  • Inspektionen, Überprüfungen und Befundungen von Kälte-, Klima- und Wärmepumpenanlagen in Bezug auf Sicherheit, Ökologie, Wirtschaftlichkeit und Energieeffizienz durchführen.
  • Ihr Fachwissen und Ihre Fertigkeiten auf den aktuellen Stand der Technik bringen.

Einzige Voraussetzung für die Meisterprüfung ist das vollendete 18. Lebensjahr

Für die Teilnahme an der Kältetechnik Masterclass gibt es folgende technische Voraussetzungen:

  • Computer (vorzugsweise Laptop)
  • Internetzugang
  • Webcam
  • Headset oder Mikrofon

Besteht die Möglichkeit der Teilzahlung?
Es besteht die Möglichkeit einer Teilzahlung in der Höhe von 12 x € 461,-
 
Welches Vorwissen wird für den Besuch der Kältetechnik Masterclass vorausgesetzt?
Die Kältetechnik Masterclass ist so konzipiert, dass sie auf dem fachlichen Niveau der Lehrabschlussprüfung aufbaut. Die erfolgreich absolvierte Lehrabschlussprüfung im Bereich Kälte- und Klimatechnik bietet die beste Voraussetzung für die Kältetechnik Masterclass.
 
Ist der Besuch der Kältetechnik Masterclass auch mit grundlegendem Fachwissen möglich?
In den ersten drei Monaten der Ausbildung werden neben vertiefenden Themen auch wesentliche grundlegende Inhalte des Berufsbildes behandelt, sodass eine Teilnahme an der Kältetechnik Masterclass auch mit grundlegendem Fachwissen möglich ist.
 
Wann, wo und wie oft finden die Präsenzeinheiten statt?
Die Präsenzeinheiten werden im WIFI Burgenland und in der Österreichischen Akademie der Kältetechnik (ÖAKT) in Mödling in der Regel 1 x im Monat an einem Freitag und Samstag abgehalten. Es gibt Monate mit 2 Präsenzeinheiten.
 
Habe ich die Möglichkeit auch zwischen den Präsenzeinheiten den Trainern Fragen zu stellen?
Über die gesamte Ausbildungsdauer finden zwischen den Präsenzeinheiten mehrere online-live-calls statt, bei denen Trainer und Experten aus der Praxis für Fragen zur Verfügung stehen.
 
Wann kann ich zur Meisterprüfung antreten?
Es besteht die Möglichkeit, die schriftliche Prüfung im Juni abzulegen. Die praktische und mündliche Prüfung erfolgt im Herbst, wobei die Festlegung der genauen Vorgangsweise in Abstimmung mit der Meisterprüfungsstelle erfolgt.
 
Kann ich diese Ausbildung auch besuchen, ohne zur Meisterprüfung anzutreten?
Die Kältetechnik Masterclass ist als umfassende Ausbildung im Bereich der Kältetechnik konzipiert. In zwei Monaten der gesamten Ausbildungszeit erfolgt eine intensive Vorbereitung auf die Meisterprüfung.

Müssen Sie vorab Kursunterlagen besorgen?
Nein, Sie bekommen alle notwendigen Unterlagen von uns. Neben zahlreichen elektronischen Skripten und Ausbildungsunterlagen sowie dem Zugang zu einer online-Lernplattform werden Ihnen auch Fachbücher ausgegeben.