Weiterbildung für LKW  Lenker Modul 1-5 Weiterbildung für LKW  Lenker Modul 1-5
Weiterbildung für LKW Lenker Modul 1-5

In diesem Kurs lernnen Sie rechtliche/physikalische Grundlagen, Sicherungsmaterial und die Anforderungen an die Fahrzeuge.

Anrufen
11 Kurstermine
03.06.2019 - 07.06.2019 Tageskurs
WIFI Eisenstadt
Durchführungsgarantie
Verfügbar
590,00 EUR
Ansicht erweitern

Mo-Fr 8.00-16.00
Kursdauer: 35 Stunden
Stundenplan

Robert-Graf-Platz 1
7000 Eisenstadt

Kursnummer: 9573148

Mo-Fr 8.00-16.00
Kursdauer: 35 Stunden
Stundenplan

Robert-Graf-Platz 1
7000 Eisenstadt

Kursnummer: 9573019

Mo-Fr 8.00-16.00
Kursdauer: 35 Stunden
Stundenplan

Europastraße 1
7540 Güssing

Kursnummer: 9573099

Mo-Fr 8.00-16.00
Kursdauer: 35 Stunden
Stundenplan

Raimundgasse 36
7400 Oberwart

Kursnummer: 9573059

Mo-Fr 8.00-16.00
Kursdauer: 35 Stunden
Stundenplan

Robert-Graf-Platz 1
7000 Eisenstadt

Kursnummer: 9573029
06.05.2019 - 10.05.2019 Tageskurs
WIFI Nord Neusiedl
Durchführungsgarantie
590,00 EUR

Mo-Fr 8.00-16.00
Kursdauer: 35 Stunden
Stundenplan

Obere Hauptstraße 24
7100 Neusiedl am See

Kursnummer: 9573088

Mo-Fr 8.00-16.00
Kursdauer: 35 Stunden
Stundenplan

Raimundgasse 36
7400 Oberwart

Kursnummer: 9573158

Weiterbildung für LKW Lenker Modul 1-5

Erfahrene Trainer sorgen für eine praxisgerechte Ausbildung zur Aufrechterhaltung der Fahrerlaubnis.
Neben der Gesamtausbildung kann auch die Teilnahme an einzelnen Modulen gebucht werden.
Für Modul 2 ist auch eine Fahrpraxisausbildung vorgesehen.

Schwerpunkte

  • Modul 1:  Brems- und Sicherheitstechnik
  • Modul 2: Wirtschaftliche Fahrweise
  • Modul 3a: Ladungssicherung, Vorschriften Güterverkehr, wirtschaftliches Umfeld
  • Modul 4: Sozialrechtliche Rahmenbedingungen
  • Modul 5: Gesundheit, Verkehrs- und Umweltsicherheit

Hinweis

Seit 02.05.2008 gilt in Österreich die Verordnung über die Grundqualifikation und die Weiterbildung der Fahrer bestimmter Fahrzeuge für den Güter- oder Personenkraftverkehr (GWB).
Alle Lenker der Klassen C und D müssen regelmäßig (in einem Rhythmus von fünf Jahren) eine Aus- und Weiterbildung im Ausmaß von 35 Stunden absolvieren. Die Ausbildung darf nur in ermächtigten Ausbildungsstätten durchgeführt werden. Nach erfolgter Schulung kann die Eintragung des Code 95 (Berufskraftfahrer) in den Führerschein beantragt werden. Aktuell dürfen nur mehr Lenker mit diesem Führerscheincode gewerblich tätig sein.
 
Achtung! Auch Einzelmodule sowie Ausbildungen an Samstagen sind buchbar
Informationen erhalten Sie bei Frau Emmi Pachinger, T: 05 90 90 7-5120, E-Mail pachinger@bgld.wifi.at.

Lenker von Kraftfahrzeugen für die gewerbsmäßige Beförderung von Gütern (Führerscheinklassen C, C1).

Letzte Änderung: 04.05.2018