Erwachsenenbildungstrainer -  Diplomlehrgang Erwachsenenbildungstrainer -  Diplomlehrgang
Erwachsenenbildungstrainer - Diplomlehrgang

Trainieren trainieren

Anrufen
1 Kurstermin
27.03.2020 - 13.11.2020 Wochenendkurs
WIFI Eisenstadt
Verfügbar
2 300,00 EUR
Ansicht erweitern

Fr 14.00-21.00, Fr 10.00-20.00, Sa 9.00-18.00
Kursdauer: 110 Stunden
Stundenplan

Robert-Graf-Platz 1
7000 Eisenstadt

Kursnummer: 9499019

Erwachsenenbildungstrainer - Diplomlehrgang

Um den Beruf des Trainers auszuüben, sind viele Qualifikationen erforderlich: Man muss die Methodik und Didaktik beherrschen, fachliche und soziale Kompetenz beweisen und modernste Methoden einsetzen. In diesem Lehrgang erlangen Sie sicheres Auftreten als Trainer und machen sich mit Modellen, Methoden und Techniken in der Kommunikation innerhalb des Gruppentrainings vertraut.

Sie lernen, wie Sie Trainingskonzepte erstellen und Seminare und Trainings fachgerecht leiten können und erwerben Kompetenzen im Bereich der Berufsorientierung und Bildungsberatung, um diese fachgereicht weiterzuvermitteln.

Mit diesem Diplomlehrgang optimieren Sie Ihre Karrierechancen und verbessern Ihre berufliche Position.

Schwerpunkte:

  • Grundlagen der Kommunikation
  • Methodik, Didaktik und Methodeneinsatz
  • Trainingskonzipierung/Planung der Seminarphasen
  • Präsentationstechniken und Medieneinsatz
  • Gruppenprozesse und Gruppendynamik
  • Konfliktmanagement und Moderation
  • Abschluss/Prüfungsmodul

Voraussetzungen für den Erwerb des Diploms/des Zeugnisses sind:

  • Drei nachgewiesene Einzelcoachings zur Selbsterfahrung/Selbstreflexion (nicht im Teilnehmerbeitrag inkludiert!)
  • Eine sieben- bis zehnseitige Projektarbeit - Seminardesign/Konzept zu einem lehrgangsbezogenen Thema Ihrer Wahl
  • Präsentation und Fachgespräch zur Projektarbeit
  • Ausführen sämtlicher Arbeitsaufträge, die außerhalb der Lehrgangszeiten selbst zu organisieren und durchzuführen sind

Hinweise:

Die Inhalte des Diplomlehrganges entsprechen den Richtlinien des Arbeitsmarktservices.
Nach Abschluss des Diplomlehrganges besteht die Möglichkeit der personenbezogenen Zertifizierung.

 

 

Diese Ausbildung richtet sich an interessierte Personen aus dem sozialpädagogischen Bereich, an aktive Trainer, die ihre fachliche Qualifikation erweitern wollen, an Menschen, die im Bildungsbereich tätig sind, an Fach- und Führungskräfte, die unternehmensintern Trainingsaufgaben übernehmen, aber auch an Berufsumsteiger, die in der Erwachsenenbildung ihre berufliche Zukunft sehen und Freude an der Arbeit mit Menschen haben.

Oliver Kowarz

Lehrgangsleiter
Zertifizierter Erwachsenenbildungstrainer, Coach, Organisationsentwickler


"Eine gute Ausbildung hängt von zwei Komponenten ab: Der Art der Wissensvermittlung und der Trainerpersönlichkeit. Theorie trifft Praxis. Neues wird empathisch und mit Verstand vermittelt, ganz nach der Devise: Wissen spürbar und erlebbar machen und mit teilnehmerorientierten Methoden die eigene Persönlichkeit entfalten. Mit dem Endziel, sich als Trainer zertifizieren zu lassen."

Letzte Änderung: 15.10.2019