Zertifizierter  Schadensbegutachter Zertifizierter  Schadensbegutachter
Zertifizierter Schadensbegutachter

Mit der WIFI-Ausbildung zur/zum zertifizierten Schadensbegutachter/in sind Sie in der Lage, KFZ- und Karosserietechnik zu bewerten und Schäden festzustellen. Sie erhalten eine fundierte Grundausbildung - und Spezialwissen aus den Bereichen Recht und Versicherungen.

1 Kurstermin
11.01.2019 - 06.04.2019 Wochenendkurs
WIFI Eisenstadt
Verfügbar
2 390,00 EUR

Fr 14.00-21.30, Sa 8.00-16.00
Kursdauer: 180 Stunden
Stundenplan

Robert-Graf-Platz 1
7000 Eisenstadt

Kursnummer: 9233018

Zertifizierter Schadensbegutachter

Die WIFI-Ausbildung zum zertifizierten Schadenbegutachter für KFZ- und Karosserietechnik rüstet Sie mit den nötigen Kenntnissen aus, um Schäden an Kraftfahrzeugen richtig beurteilen zu können.
Das Spektrum reicht vom klassischen kleinen Unfallschaden über die Schäden an Lastkraftwagen und Sondermaschinen bis zum Erkennen von Versicherungsmissbrauch. Außerdem geht es im Kurs um die Bewertung einzelner Fahrzeuge sowie die Erläuterung der dazugehörigen Programme.
Die Vermittlung von fundierten Kenntnissen über die rechtlichen Voraussetzungen und das Versicherungswesen rundet die Ausbildung ab.
Ziel ist es, den Schadensbegutachtern fundierte Grundkenntnisse zu vermitteln, die sie zur Gutachten-Erstellung benötigen.
Die Ausbildung wird vor einer Kommission mit einer Personenzertifizierung abgeschlossen.

Schwerpunkte

  • Einführung in die Schadensbegutachtung KFZ- und Karosserietechnik
  • Audatex
  • Fahrzeugbewertung
  • Schadenkalkulation und Schadenaufnahme
  • Befund - Gutachten-Erstellung
  • Schadenaufklärung
  • Versicherungsmissbrauch
  • LKW, Busse und Sonderfahrzeuge
  • Motor- und Aggregate-Schäden
  • Elektronik-Schäden
  • Praktikum
  • Projektarbeit
  • Zertifizierungsprüfung  schriftlich und mündlich

Hinweise

Für die Prüfung fallen Prüfungskosten in der Höhe von € 340,00 an, die Zertifikatsgebühr beträgt € 50,00.

Bei der Infoveranstaltung erhalten Sie ausführliche Informationen über Inhalt, Organisation, Kursablauf und Fördermöglichkeiten. Sie haben die Gelegenheit, offene Fragen mit der Lehrgangsleitung sowie Ihrem persönlichen WIFI-Betreuer zu klären. 
Die Teilnahme an der Infoveranstaltung ist kostenlos. Um Anmeldung unter dem angeführten Button "Zur Buchung", T: 05 90 90 7-5000 oder info@bgld.wifi.at wird gebeten.

KFZ-Technik-Meister, Karosseriebautechnik-Meister einschließlich Lackierer.

Voraussetzungen für die Zertifizierung

  • Meisterprüfung KFZ oder Karosserie oder
  • eine einschlägige abgeschlossene Berufsausbildung oder
  • einschlägige höhere schulische Ausbildung und 
    das WIFI Zertifizierungsprogramm KFZ Schadensgegutachter oder 
    eine vergleichbare Ausbildung (200LE) und 
    über mindestens 2 Jahre einschlägige Berufspraxis

Letzte Änderung: 15.11.2018