Gewerblicher und  Medizinischer Masseur Gewerblicher und  Medizinischer Masseur
Gewerblicher und Medizinischer Masseur

7 Module
Neue Termine sind in Planung

Derzeit ist kein Kurs verfügbar. Wir informieren Sie gerne, sobald der nächste Kurstermin fixiert ist. Klicken Sie auf die nachfolgende Schaltfläche, um die Erinnerungsfunktion zu aktivieren.



Möglicherweise können wir Ihnen auch eine Alternative zu diesem Kurs anbieten – rufen Sie uns einfach unter 05 90 907-5141 an. Wir beraten Sie gerne!

02.05.2023 - 17.10.2023 Tageskurs
Präsenzkurs
WIFI Eisenstadt
Verfügbar
3 900,00 EUR
Ansicht erweitern

Mo - Fr 08:00 - 16:00 Uhr
Kursdauer: 800 Lehreinheiten
Stundenplan

Robert-Graf-Platz 1
7000 Eisenstadt

Kursnummer: 9203012
08.05.2023 - 29.06.2024 Abendkurs
Präsenzkurs
WIFI Eisenstadt
Verfügbar
5 900,00 EUR
Ansicht erweitern

Di - Do 18:00 - 22:00 Uhr 14-tägig, Fr 13:30 - 21:30 Uhr u. Sa 08:30 - 16:30 Uhr 14-tägig
Kursdauer: 825 Lehreinheiten
Stundenplan

Robert-Graf-Platz 1
7000 Eisenstadt

Kursnummer: 9214012

Di u. Do 18:00 - 22:00 Uhr 14-tägig, Fr 13:30 - 21:30 Uhr u. Sa 08:30 - 16:30 Uhr 14-tägig
Kursdauer: 825 Lehreinheiten
Stundenplan

Robert-Graf-Platz 1
7000 Eisenstadt

Kursnummer: 9214013

Di u. Do 18:00 - 22:00 Uhr 14-tägig, Fr 13:30 - 21:30 Uhr u. Sa 08:30 - 16:30 Uhr 14-tägig
Kursdauer: 825 Lehreinheiten
Stundenplan

Raimundgasse 36
7400 Oberwart

Kursnummer: 9214023
Neue Termine sind in Planung

Derzeit ist kein Kurs verfügbar. Wir informieren Sie gerne, sobald der nächste Kurstermin fixiert ist. Klicken Sie auf die nachfolgende Schaltfläche, um die Erinnerungsfunktion zu aktivieren.



Möglicherweise können wir Ihnen auch eine Alternative zu diesem Kurs anbieten – rufen Sie uns einfach unter 05 90 907-5141 an. Wir beraten Sie gerne!

05.04.2023 - 05.06.2023 Tageskurs
Präsenzkurs
WIFI Eisenstadt
Verfügbar
750,00 EUR
Ansicht erweitern

Termine auf Anfrage
Kursdauer: 80 Lehreinheiten
Stundenplan

Robert-Graf-Platz 1
7000 Eisenstadt

Kursnummer: 9204012
06.06.2023 - 16.06.2023 Tageskurs
Präsenzkurs
WIFI Eisenstadt
Verfügbar
590,00 EUR
Ansicht erweitern

Termine auf Anfrage
Kursdauer: 120 Lehreinheiten
Stundenplan

Robert-Graf-Platz 1
7000 Eisenstadt

Kursnummer: 9224012
4 Infomodule
13.02.2023 Abendkurs
Präsenzkurs
WIFI Eisenstadt
Verfügbar
kostenlos
Ansicht erweitern

Kursdauer: 0 Lehreinheiten
Stundenplan

Robert-Graf-Platz 1
7000 Eisenstadt

Kursnummer: 79211012

Kursdauer: 0 Lehreinheiten
Stundenplan

Robert-Graf-Platz 1
7000 Eisenstadt

Kursnummer: 79211022

Kursdauer: 0 Lehreinheiten
Stundenplan

Raimundgasse 36
7400 Oberwart

Kursnummer: 79211032
13.02.2023 Abendkurs
Präsenzkurs
WIFI Eisenstadt
Verfügbar
kostenlos
Ansicht erweitern

Kursdauer: 0 Lehreinheiten
Stundenplan

Robert-Graf-Platz 1
7000 Eisenstadt

Kursnummer: 79203012

Kursdauer: 0 Lehreinheiten
Stundenplan

Robert-Graf-Platz 1
7000 Eisenstadt

Kursnummer: 79203022
13.02.2023 Abendkurs
Präsenzkurs
WIFI Eisenstadt
Verfügbar
kostenlos
Ansicht erweitern

Kursdauer: 0 Lehreinheiten
Stundenplan

Robert-Graf-Platz 1
7000 Eisenstadt

Kursnummer: 79224012

Kursdauer: 0 Lehreinheiten
Stundenplan

Robert-Graf-Platz 1
7000 Eisenstadt

Kursnummer: 79224022

In dieser Kombinationsausbildung können Sie gleich zwei Berufsqualifikationen auf einmal absolvieren. Wir verbinden den Lehrplan der Berufsausbildung für Gewerbliche Massage mit dem der Medizinischen Massage.

  • Mit der Ausbildung zum Gewerblichen Masseur sind Sie befähigt „am Gesunden“ zu arbeiten (Hotel, Spa, …).
  • Mit der Ausbildung zum Medizinischen Masseur arbeiten Sie im Dienstverhältnis „am Kranken“, nach Verordnung eines Arztes (Krankenhaus, Rehabilitationszentrum, Kuranstalt).
Die Ausbildung wird als Ganztageskurs abgehalten.


Inhalte


Gewerblicher Masseur:
Nach erfolgreichem Abschluss des Lehrgangs und der WIFI-Abschlussprüfung drüfen Sie sich Gewerblicher Masseur nennen und im Angestelltenverhältnis am Gesunden arbeiten.

Medizinischer Masseur:
Für den Medizinischen Masseur sind nach diesem Lehrgan ein Praktikum und eine kommissionelle Prüfung notwendig. Das anschließende Pflichtpraktikum dauer 875 LE inkl. der Spezialqualifikation für Hydro- und Balneotherapie. Mit absolvierter Befähigungsprüfung und einem Kooperationsvertrag haben Sie allerdings die Möglichkeit das Praktikum auf 580 LE zu verkürzen.

Modul A:
  • Anatomie und Physiologie
  • Klassische Massage
  • Hygiene
  • Erste Hilfe und Verbandstechniken
  • Pathologie
  • Thermotherapie, Ultraschalltherapie, Packungsanwendungen
  • Massage zu Heilzwecken (Klassische Massage, Manuelle Lymphdrainage)

Modul B:
  • Massagetechniken zu Heilzwecken
  • Rechtskunde (Sanitätsrecht, Arbeitsrecht, Sozialversicherungsrecht)
  • Dokumentation
  • Kommunikation
  • Pathologie
  • Massagetechniken zu Heilzwecken inkl. praktischer Übungen (Bindegewebsmassage, Segmentmassage, Manuelle Lymphdrainage, Akupunktmeridianmassage, Reflexzonentherapie am Fuß)

Zusatzmodule:
  • Exkursionen
  • Hydro – und Balneotherapie



Infoveranstaltung

Bei der Infoveranstaltung erhalten Sie ausführliche Informationen über

  • den Inhalt,
  • die Organisation,
  • den Kursablauf und
  • die Fördermöglichkeiten.

Sie haben die Gelegenheit, offene Fragen mit der Lehrgangsleitung sowie Ihrem persönlichen WIFI-Betreuer zu klären. Die Teilnahme an der Infoveranstaltung ist kostenlos.
Um Ihnen etwaige Änderungen schnellstmöglich mitzuteilen, bitten wir um Anmeldung unter

  • dem oben angeführten Button „Zur Buchung“ oder
  • T 05 90 90 7-5000 oder
  • info@bgld.wifi.at.
 

Prüfung

Für die Zulassung zu den Endprüfungen muss die Anwesenheit am Kurs im Ausmaß von 75 % erfüllt sein. Sie schließen mit der Diplomprüfung ab.
Je nach Ambition auch mit der Befähigungsprüfung und/oder der Prüfung zum Medizinischen Masseur.
 

Kosten

Bitte beachten Sie, dass die Prüfungsgebühren und Extrakurse zu Prüfungsvorbereitungen im Kurspreis nicht inkludiert sind.

 

Aufschulungslehrgang für Heilmassage in der Theorie und Praxis

  • Recht und Ethik
  • Anatomie und Physiologie
  • Pathologie
  • Hygiene und Umweltschutz
  • Erste Hilfe
  • Allgemeine Physik
  • Kommunikation
  • Dokumentation
  • Massagetechniken zu Heilzwecken inkl. praktischer Übungen
  • Kommunikation und Lifestyle
  • Unternehmensgründung
  • Klassische Massage
  • Lymphdrainage,
  • Segmentmassage
  • Bindegewebsmassage
  • Fußreflexzonentherapie
  • Meridianlehre
  • Elementenlehre
  • Einführung Zungen-, Puls- und Gesichtsdiagnostik
  • AMM
  • Ultraschalltherapie
  • usw.


Praktikum:

Im Zuge des Aufschulungslehrgang zum Heilmasseur wird im Anschluss an die theoretisch, fachspezifische Ausbildung am WIFI Eisenstadt, Robert-Graf-Platz 1, 7000 Eisenstadt, ein Pflichtpraktika im Stundenausmaß von 80 Stunden absolviert.
Dieses wird bei einem angeführten Partnerbetrieb des WIFI Eisenstadt unter Aufsicht eines Heilmasseurs, Physiotherapeuten oder Mediziners am jeweiligen Institut, nach individueller Absprache mit den Teilnehmern durchgeführt.
Diese Praktische Ausbildung erfolgt unentgeltlich und umfasst folgende Ausbildungsinhalte: Klassische Massage, Lymphdrainage, Segmentmassage, Bindegewebemassage, Fußreflexzonentherapie, AMM, Ultraschalltherapie, usw.
Die Verteilung der Stunden auf die einzelnen Techniken obliegt dem Kooperationsbetrieb. Es müssen im Betrieb alle Techniken praktiziert werden. Dies wird durch die Kooperationsvereinbarung sichergestellt.

Prüfung:

Erst nach positiver Bewertung, sowie Abschluss des vollen Stundenausmaßes wird der Teilnehmer zur kommissionellen Abschlussprüfung zugelassen.
 


In dieser Kombinationsausbildung können Sie gleich zwei Berufsqualifikationen auf einmal absolvieren. Wir verbinden den Lehrplan der Berufsausbildung für Gewerbliche Massage mit dem der Medizinischen Massage.

  • Mit der Ausbildung zum Gewerblichen Masseur sind Sie befähigt „am Gesunden“ zu arbeiten (Hotel, Spa, …).
  • Mit der Ausbildung zum Medizinischen Masseur arbeiten Sie im Dienstverhältnis „am Kranken“, nach Verordnung eines Arztes (Krankenhaus, Rehabilitationszentrum, Kuranstalt).
Die Ausbildung wird Berufsbegleitend abgehalten.

Inhalte

Gewerblicher Masseur:

Nach erfolgreichem Abschluss des Lehrgangs und der WIFI-Abschlussprüfung drüfen Sie sich Gewerblicher Masseur nennen und im Angestelltenverhältnis am Gesunden arbeiten.
 

Medizinischer Masseur:

Für den Medizinischen Masseur sind nach diesem Lehrgan ein Praktikum und eine kommissionelle Prüfung notwendig. Das anschließende Pflichtpraktikum dauer 875 LE inkl. der Spezialqualifikation für Hydro- und Balneotherapie. Mit absolvierter Befähigungsprüfung und einem Kooperationsvertrag haben Sie allerdings die Möglichkeit das Praktikum auf 580 LE zu verkürzen.
 

Modul A:

  • Anatomie und Physiologie
  • Klassische Massage
  • Hygiene
  • Erste Hilfe und Verbandstechniken
  • Pathologie
  • Thermotherapie, Ultraschalltherapie, Packungsanwendungen
  • Massage zu Heilzwecken (Klassische Massage, Manuelle Lymphdrainage)
 

Modul B:

  • Massagetechniken zu Heilzwecken
  • Rechtskunde (Sanitätsrecht, Arbeitsrecht, Sozialversicherungsrecht)
  • Dokumentation
  • Kommunikation
  • Pathologie
  • Massagetechniken zu Heilzwecken inkl. praktischer Übungen (Bindegewebsmassage, Segmentmassage, Manuelle Lymphdrainage, Akupunktmeridianmassage, Reflexzonentherapie am Fuß)
 

Zusatzmodule:

  • Exkursionen
  • Hydro – und Balneotherapie
  •  

Infoveranstaltung

Bei der Infoveranstaltung erhalten Sie ausführliche Informationen über

  • den Inhalt,
  • die Organisation,
  • den Kursablauf und
  • die Fördermöglichkeiten.
Sie haben die Gelegenheit, offene Fragen mit der Lehrgangsleitung sowie Ihrem persönlichen WIFI-Betreuer zu klären. Die Teilnahme an der Infoveranstaltung ist kostenlos.
Um Ihnen etwaige Änderungen schnellstmöglich mitzuteilen, bitten wir um Anmeldung unter
  • dem oben angeführten Button „Zur Buchung“ oder
  • T 05 90 90 7-5141 oder
  • info@bgld.wifi.at.
 

Prüfung

Für die Zulassung zu den Endprüfungen muss die Anwesenheit am Kurs im Ausmaß von 75 % erfüllt sein. Sie schließen mit der Diplomprüfung ab.
Je nach Ambition auch mit der Befähigungsprüfung und/oder der Prüfung zum Medizinischen Masseur.
 

Kosten

Bitte beachten Sie, dass die Prüfungsgebühren und Extrakurse zu Prüfungsvorbereitungen im Kurspreis nicht inkludiert sind.
 

Zielgruppe

Alle Interessenten für Gesundheitsberufe, sowie Personen, die gerne im direkten Austausch mit Menschen arbeiten und ein verantwortungsvolles, zukunftsorientiertes Berufsbild suchen.
 

Voraussetzung

Zulassungsvoraussetzung:

  • Mindestalter: 17 Jahre
  • Positive Absolvierung der 9. Schulstufe
  • Gesundheitszeugnis (darf beim Zeitpunkt der Einbringung nicht älter als 4 Wochen sein)
  • Polizeiliches Führungszeugnis (darf beim Zeitpunkt der Einbringung nicht älter als 3 Monate sein)
  • Besuch eines kostenlosen Informationsabends
  •  Aufnahmegespräch

Durch den Besuch dieser Spezialweiterbildung für Medizinische Masseure und Heilmasseure, nach dem MMHmG, vertiefen Sie Ihre Kenntnisse über Schwangerschaft und Geburt und erlernen professionell an Schwangeren zu praktizieren. Sie schärfen und erweitern bereits gelernte Massagetechniken, lernen Schwangerschaftsbeschwerden zu lindern und Mutter und Fötus bestmöglich auf die Geburt vorzubereiten.

Der Kurs gliedert sich in die Vertiefung der Akupunkturmassage (APM) zur Linderung von ganzheitlichen Schwangerschaftskomplikationen, wie z. B.: Übelkeit und Erbrechen. Abgesehen davon erhalten Sie als Therapeut das Know-how werdende Mütter im Zuge der APM optimal auf die natürliche Geburt vorzubereiten. Wenn Sie bereits eine Ausbildung in diesen Bereichen APM, TCM und pränatale Massagetechniken haben, bietet Ihnen dieser Lehrgang die Möglichkeit, Ihr vorhandenes Wissen speziell auf die Zeit der Schwangerschaft zu vertiefen.

Der Lehrplan richtet sich nach den notwendigen Kompetenzen, die für die Ausübung dieser Spezialqualifikation von Nöten sind. Der Gesamtumfang der Ausbildung beträgt 24 Lehreinheiten.


Kursinhalte:

  • Schwangerschaft und Geburt in Theorie
  • Häufigste Schwangerschaftskomplikationen in der Theorie
  • Pränatale Massagetechniken
  • Schwangerschaft und Geburt im Zuge der APM
  • Ohrakupressur in der Schwangerschaft


Prüfung:

Der Präsenzkurs mit 100%iger Anwesendheitspflicht, endet mit einer praktischen Abschlussprüfung. Um zur Abschlussprüfung zugelassen zu werden, muss die Anwesenheitspflicht erfüllt sein. Nach Abschluss dieses Kurses erhalten Sie ein Qualifikationsnachweis, um eigenständig an Schwangeren praktizieren zu können.

Medizinische Masseur:innen und Heilmasseur:innen eignen sich die Kenntnisse an, die sie für die Berechtigung zur berufsmäßigen Durchführung der Spezialqualifikation Elektrotherapie benötigen.

Schwerpunkte:

Die Ausbildung umfasst:

  • Spezielle Anatomie und Pathologie
  • Grundlagen der Elektrotherapie einschl. Physik und Anlagentechnik

Praktikum:

Im Zuge des Lehrgangs für die Spezialqualifikation für Elektrotherapie wird im Anschluss an die theoretisch, fachspezifische Ausbildung am WIFI Eisenstadt, Robert-Graf-Platz 1, 7000 Eisenstadt, ein Pflichtpraktika im Stundenausmaß von 60 Stunden bei unserem Partnerbetrieb der ÖGK Eisenstadt unter Aufsicht eines medizinischen Fachpersonals, unter der Leitung von Dr. Lukas Kalecics – Gallei, absolviert.
Alternativ kann das Praktikum, im Ausmaß von 60 Stunden, auch bei einem angeführten Partnerbetrieb des WIFIs Eisenstadt, unter Aufsicht eines Heilmasseurs mit SQ Elektrotherapie, Physiotherapeuten oder Mediziners am jeweiligen Institut, nach individueller Absprache mit den Teilnehmern erfolgen.
Diese Praktische Ausbildung erfolgt unentgeltlich und umfasst folgende Ausbildungsinhalte: Durchführung der Elektrotherapie und medizinischen Bädern nach Verordnung, Desinfektion und Sterilisation von Arbeitsgeräten, Durchführung von Iontophorese nach Verordnung.
Die Verteilung der Stunden auf die einzelnen Techniken obliegt dem Kooperationsbetrieb. Dies wird durch die Kooperationsvereinbarung sichergestellt.

 

Prüfung:

Erst nach positiver Bewertung, sowie Abschlusses des vollen Stundenausmaßes wird der Teilnehmer zur kommissionellen Abschlussprüfung zugelassen.
Die Kosten für die Prüfung sind im Kursbetrag inkludiert. 

Personen, die zur Durchführung dieser Spezialqualifikation berechtigt sind, dürfen nach ihrer Berufsbezeichnung in Klammer die Zusatzbezeichnung 'Elektrotherapie' führen.
 

Die Spezialqualifikation für Hydro-Balneo-Therapie berechtigt Medizinische Masseure und Heilmasseure zur Durchführung von äußerlichen Wasseranwendungen zu Heilzwecken (Güsse, Kneippanwendungen, Packungsanwendungen, Wickel), sowie zur praktischen Anwendung von medizinischen Bädern (Balneotherapie) und Unterwasserdruckstrahlmassagen nach Verordnung. Neben dem theoretischen Lehrgang ist ein Praktikum im Ausmaß von 65 Stunden zu absolvieren.
 

Information:

Die Hydro-Balneotherapie setzt die Ausbildung zum Medizinischen Masseur, oder Heilmasseur voraus und berechtigt Masseure lt. MMHmG zur Durchführung von hydro-balneotherapeutischen Anwendungen. Bei der Hydrotherapie kommen neben der Unterwasserdruckstrahlmassage und hydrostatischen Bädern auch Kneippanwendungen, Güsse, Saunalehre, verschiedene Arten von Packungsanwendungen und Wickel zum Tragen. Die Balneotherapie beschäftigt sich mit medizinischen Bädern mit speziellen Badeessenzen nach ärztlicher Verordnung. Im Zuge der Ausbildung findet eine Exkursion statt, die in den Kurskosten inbegriffen ist. Der Lehrgang umfasst einen theoretischen, als auch praktischen Teil, der bei einem Kooperationspartnerbetrieb des WIFI Eisenstadtes im Ausmaß von 65 UE zu absolvieren ist. Für Medizinische Masseure in Ausbildung kann dieses Praktikum bereits während des Pflichtpraktikums absolviert werden. Nach positiver Ablegung der kommissionellen Prüfung erlangen Sie die Spezialqualifikation und die Berufsbezeichnung „Hydro-Balneo-Therapie“.
 

Ziele:

  • Sie erlernen die Grundlagen der Hydro-Balneo-Therapie in der Theorie.
  • Sie sind nach dem Kurs befähigt hydro-balneotherapeutische Behandlungen auf ärztliche Verordnungen durchzuführen.
  • Sie kennen verschieden Anwendungen der Hydro-Balneo-Therapie und deren Wirkungen.
  • Sie haben Einblicke in die Aromatherapie.
 

Inhalte:

  • Spezielle Physik
  • Spezielle Anatomie und Pathologie
  • Hygiene am Arbeitsplatz
  • Grundlagen der Balneotherapie in Theorie und Praxis
  • Grundlagen der Hydrotherapie, einschließlich Unterwasserdruckmassage in Theorie und Praxis
  • Exkursion zu einem Partnerbetrieb zur praktischen Durchführung
  

Zielgruppe:

  •         Staatlich geprüfte, oder in Ausbildung befindliche Medizinische Masseure und Heilmasseure
  •         Physiotherapeut*innen
  •         Ärzte & Ärztinnen
 

Voraussetzungen:

  • Staatlich geprüfte, oder in Ausbildung befindliche Medizinische Masseure und Heilmasseure
  • Staatlich geprüfte gewerbliche Masseure mit Berufserfahrung
  • Physiotherapeut*innen
  • Ärzte & Ärztinnen 

Prüfung:

Der Kurs endet mit einer kommissionellen Abschlussprüfung lt. MmHmG §70. Um zur Abschlussprüfung zugelassen zu werden, muss die Anwesenheitspflicht, sowie das Praktikum im Ausmaß von 65 Stunden erfüllt sein. Nach Abschluss dieses Kurses erhalten Sie ein Qualifikationsnachweis und sind zur Berufsbezeichnung „Hydro-Balneo-Therapie“ berechtigt.
 

Aufschulungslehrgang für Heilmassage in der Theorie (720 Stunden)

  • Recht und Ethik
  • Anatomie und Physiologie
  • Pathologie
  • Hygiene und Umweltschutz
  • Erste Hilfe
  • Allgemeine Physik
  • Kommunikation
  • Dokumentation
  • Massagetechniken zu Heilzwecken inkl. praktischer Übungen
  • Kommunikation und Lifestyle
  • Unternehmensgründung

Aufschulungslehrgang für Heilmassage in der Praxis (80 Stunden)

  • Klassische Massage
  • Lymphdrainage,
  • Segmentmassage
  • Bindegewebsmassage
  • Fußreflexzonentherapie
  • AMM
  • Ultraschalltherapie
  • usw.
Die Verteilung der Stunden auf die einzelnen Techniken obliegt dem Kooperationsbetrieb. Es müssen im Betrieb alle Techniken praktiziert werden. Dies wird durch die Kooperationsvereinbarung sichergestellt. Erst nach positiver Bewertung, sowie Abschlusses des vollen Stundenausmaßes wird der Teilnehmer zur kommissionellen Abschlussprüfung zugelassen.