https://www.bgld.wifi.at/9120x

In der WIFI-Ausbildung erarbeiten sich die Teilnehmer/innen grundlegendes Wissen über die Immobilienbranche - von Recht über Finanzierung bis zum Marketing. Am Ende folgt die Zertifizierung - ein anerkannter Qualifikationsnachweis in der ganzen Branche.

Ihr Einstieg in die Immobilienbranche! Immobilien boomen - bei dieser WIFI-Ausbildung erwerben Sie grundlegendes Wissen und Schlüsselkompetenzen, um als Immobilienmakler-Assistent mitzumischen. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, sich als Immobilienmakler-Assistent zertifizieren zu lassen.

Schwerpunkte

Modul 1

  • Bürgerliches Recht
  • Grundbuch/Liegenschaftsbewertung
  • Mietrechtsgesetz
  • Wohnungseigentumsgesetz
  • Baurecht / Bautechnik / Flächenwidmung

Modul 2

  • Steuern
  • Grundzüge der ESt und USt, Gebühren und Verkehrssteuern
  • Finanzierung (Finanzierungsmethoden, Nebenkosten, Bonitätsprüfung, Risiken der Fremdwährung, Hypothek / Darlehen)
  • Marketing (Marketinginstrumente, Objektaufbereitung und -präsentation, Kundenbindung)
  • Maklerrecht / Maklerpraxis (standesrechtliche Regeln, Konsumentenschutz, Ablauf einer treuhändischen Kaufabwicklung, Grundverkehr, Vergebührung)

Hinweis

Die Prüfung erfolgt im Multiple Choice-Verfahren und kostet € 195,00. Zertifikatsgebühr € 49,00.
Zertifizierung als Immobilienmakler-Assistent: Das Zertifikat gilt erstmalig ab dem Datum der Prüfung für sechs Jahre. Der Zertifikatshalter hat während der Laufzeit des Zertifikats mindestens drei facheinschlägige Weiterbildungsveranstaltungen zu besuchen (Dauer jeweils mindestens ein Tag oder acht Lehreinheiten).
Zusätzlich ist eine Rezertifizierungsprüfung zu absolvieren.
Zur Aufrechterhaltung Ihrer Zertifizierung zum Immobilienmakler-Assistenten werden alle Seminare im Bereich "Immobilien" als Weiterbildungsmaßnahme (Refreshing) anerkannt.

Mitarbeiter von Immobilienmaklern und Personen, die in der Immobilienbranche tätig werden wollen.