Weiterbildung für Bus - Lenker  Modul 1-5 Weiterbildung für Bus - Lenker  Modul 1-5
Weiterbildung für Bus - Lenker Modul 1-5

Sie trainieren Ihre Fähigkeit zur Gewährleistung der Sicherheit und des Komforts der Fahrgäste. Speziell für Buslenker, die bereits die Gesamtweiterbildung absolviert haben, wird dieser Trainingstag angeboten.

Anrufen
7 Kurstermine
11.11.2019 - 16.11.2019 Tageskurs
WIFI Eisenstadt
Nicht verfügbar
590,00 EUR

Mo, Di, Do-Sa 8.00-16.00
Kursdauer: 35 Stunden
Stundenplan

Robert-Graf-Platz 1
7000 Eisenstadt

Kursnummer: 9574029

Mo, Di, Do-Sa 8.00-16.00
Kursdauer: 35 Stunden
Stundenplan

Obere Hauptstraße 24
7100 Neusiedl am See

Kursnummer: 9574079

Mo, Di, Do-Sa 8.00-16.00
Kursdauer: 35 Stunden
Stundenplan

Raimundgasse 36
7400 Oberwart

Kursnummer: 9574069

Mo-Fr 8.00-16.00
Kursdauer: 35 Stunden
Stundenplan

Robert-Graf-Platz 1
7000 Eisenstadt

Kursnummer: 9574039

Mo, Di, Do-Sa 8.00-16.00
Kursdauer: 35 Stunden
Stundenplan

Europastraße 1
7540 Güssing

Kursnummer: 9574109

Weiterbildung für Bus - Lenker Modul 1-5

Erfahrene Trainer sorgen für eine praxisgerechte Ausbildung zur Aufrechterhaltung der Fahrerlaubnis.
Neben der Gesamtausbildung kann auch die Teilnahme an einzelnen Modulen gebucht werden.
Für Modul 2 ist auch eine Fahrpraxisausbildung vorgesehen.
 

Schwerpunkte

Modul 1: Brems- und Sicherheitstechnik
Modul 2: Wirtschaftliche Fahrweise
Modul 3b: Ladungssicherung, Sicherheit und Komfort, Vorschriften Personenverkehr, wirtschaftliches Umfeld
Modul 4: Sozialrechtliche Vorschriften
Modul 5: Gesundheit, Verkehrs- und Umweltsicherheit

Hinweis

Seit 02.05.2008 gilt in Österreich die Verordnung über die Grundqualifikation und die Weiterbildung der Fahrer bestimmter Fahrzeuge für den Güter- oder Personenkraftverkehr (GWB).
Alle Lenker der Klasse C und D müssen regelmäßig (in einem  Rhythmus von fünf Jahren) eine Aus- und Weiterbildung im Ausmaß von 35 Stunden absolvieren. Die Ausbildung darf nur in ermächtigten Ausbildungsstätten durchgeführt werden. Nach erfolgter Schulung kann die Eintragung des Code 95 (Berufskraftfahrer) in den Führerschein beantragt werden.  Aktuell dürfen nur mehr Lenker mit diesem Führerscheincode gewerblich tätig sein.
 
Achtung! Auch Einzelmodule sowie Ausbildungen an Samstagen sind buchbar 
Informationen erhalten Sie bei Herrn Gerald Munzenrieder, T: 05 90 90 7-5120, E-Mail: munzenrieder@bgld.wifi.at.

Lenker von Kraftfahrzeugen für die gewerbsmäßige Beförderung von Personen mit Omnibussen (Führerscheinklasse D).

Letzte Änderung: 16.08.2019