Berufsakademie Handel Berufsakademie Handel
Berufsakademie Handel

Berufsbegleitend studieren am WIFI Burgenland - zeitgemäß studieren!

1 Modul
28.09.2018 - 29.06.2019 Tageskurs
WIFI Eisenstadt
Voranmeldung
5 900,00 EUR

Kursdauer: 390 Stunden
Stundenplan

Robert Graf-Platz 1
7000 Eisenstadt

Kursnummer: 3010018
1 Infotermin
24.04.2019 Abendkurs
WIFI Eisenstadt
Verfügbar
kostenlos

Mi 17.00-18.00
Kursdauer: 1 Stunden
Stundenplan

Robert Graf-Platz 1
7000 Eisenstadt

Kursnummer: 73010018

Berufsakademie Handel

Praxis plus Theorie ist gleich Erfolg! Die Berufsakademie Handel bietet engagierten Handelsmitarbeitern die Chance, sich mit Weiterbildungsprogrammen auf akademischem Niveau auf verantwortungsvolle Führungsaufgaben oder auf die Selbstständigkeit bzw. Unternehmensnachfolge vorzubereiten - auch ohne Matura.
Dieser Lehrgang findet in Kooperation mit der FHWien der WKW statt und lässt sich flexibel mit der Berufstätigkeit verbinden.

ZIEL DES STUDIUMS

Sie verfügen über wissenschaftlich fundiertes Managementwissen und aktuellstes berufspraktisches Know-how, wie z. B. zum Thema e-commerce, das Sie für höhere Aufgaben in Handelsunternehmen qualifiziert. Sie können Teams und Arbeitsprozesse managen. Schwierige Situationen meistern Sie souverän und bei Bedarf auch auf Englisch.

Der Lehrgang Akademischer Handelsmanager dauert zwei Semester. Die Semester 1 und 2 enthalten die folgenden Module:
 

  • BWL und Recht im Handel
  • Handelsbetriebslehre und Warenmanagement
  • Strategisches Marketing
  • Mitarbeiterführung und Arbeitsrecht im Handel
  • Rechnungswesen im Handel
  • Psychologie des Verkaufs & Verkaufsgespräche
  • Business English
  • Business Research
  • Finanzen und Investition im Handel
  • Social Skills

  • Mitarbeiter aller Unternehmen, die für Aufgaben im Rahmen des Vertriebs verantwortlich sind
  • Handelsmitarbeiter, die sich auf Führungsaufgaben vorbereiten wollen

KOMMERZIALRÄTIN ANDREA GOTTWEIS, MSc

Spartenobfrau Handel, Wirtschaftskammer Burgenland
Absolventin des MSc Handelsmanagement

"Meine Motivation für dieses berufsbegleitende Studium war der Wunsch, mein theoretisches Wissen zu erweitern, dieses mit meiner Erfahrung aus der Praxis zu verknüpfen und neue Impulse für mein eigenes Unternehmen zu erhalten."

Letzte Änderung: 09.05.2018