Buchhaltung/Bilanzbuchhaltung -  Ausbildung Buchhaltung/Bilanzbuchhaltung -  Ausbildung
Buchhaltung/Bilanzbuchhaltung - Ausbildung

Erobern Sie jetzt die Welt der Buchhaltung/Bilanzbuchhaltung und eröffnen Sie sich damit neue Karriereperspektiven!

5 Module
30.11.2018 - 22.02.2019 Wochenendkurs
WIFI Nord Neusiedl
Verfügbar
425,00 EUR

Fr 18.00-21.30, Fr, Sa 8.30-12.00
Kursdauer: 60 Stunden
Stundenplan

Obere Hauptstraße 24
7100 Neusiedl am See

Kursnummer: 1301058

Di, Do 18.00-21.30
Kursdauer: 60 Stunden
Stundenplan

Robert-Graf-Platz 1
7000 Eisenstadt

Kursnummer: 1301028

Di, Do 18.00-21.30
Kursdauer: 60 Stunden
Stundenplan

Raimundgasse 36
7400 Oberwart

Kursnummer: 1301048
15.11.2018 - 22.01.2019 Abendkurs
WIFI Eisenstadt
Verfügbar
425,00 EUR

Di, Do 18.00-21.30
Kursdauer: 60 Stunden
Stundenplan

Robert-Graf-Platz 1
7000 Eisenstadt

Kursnummer: 1302018

Di, Do 18.00-21.30
Kursdauer: 60 Stunden
Stundenplan

Raimundgasse 36
7400 Oberwart

Kursnummer: 1302038

Fr 18.00-21.30, Sa 8.30-12.00
Kursdauer: 60 Stunden
Stundenplan

Ludwig Boltzmanngasse 2
7100 Neusiedl am See

Kursnummer: 1302058
26.02.2019 - 24.10.2019 Abendkurs
WIFI Eisenstadt
Voranmeldung
1 650,00 EUR
exklusive € 325,-- Prüfungsgebühr

Di, Do 18.00-21.30
Kursdauer: 188 Stunden
Stundenplan

Robert-Graf-Platz 1
7000 Eisenstadt

Kursnummer: 1303028
19.11.2018 - 14.10.2019 Abendkurs
WIFI Eisenstadt
Voranmeldung
1 990,00 EUR
exklusive € 325,--Prüfungsgebühr

Mo, Mi 18.00-21.30
Kursdauer: 256 Stunden
Stundenplan

Robert-Graf-Platz 1
7000 Eisenstadt

Kursnummer: 1304018

Di-Do 18.00-21.30
Kursdauer: 256 Stunden
Stundenplan

Raimundgasse 36
7400 Oberwart

Kursnummer: 1304028
Derzeit steht kein buchbarer Termin zur Verfügung

Wir informieren Sie gerne, sobald ein neuer Kurstermin angeboten wird. Um die Erinnerungsfunktion nutzen zu können, loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich.

2 Infotermine
05.02.2019 Abendkurs
WIFI Eisenstadt
Verfügbar
kostenlos

Di 17.00-18.00
Kursdauer: 1 Stunden
Stundenplan

Robert-Graf-Platz 1
7000 Eisenstadt

Kursnummer: 71301028
08.05.2019 Abendkurs
WIFI Eisenstadt
Verfügbar
kostenlos

Mi 17.00-18.00
Kursdauer: 2 Stunden
Stundenplan

Robert-Graf-Platz 1
7000 Eisenstadt

Kursnummer: 73050018
11.09.2018 - 08.11.2018 Abendkurs
WIFI Eisenstadt
425,00 EUR

Di, Do 18.00-21.30
Kursdauer: 60 Stunden
Stundenplan

Robert-Graf-Platz 1
7000 Eisenstadt

Kursnummer: 1301018
24.09.2018 - 01.04.2019 Abendkurs
WIFI Oberwart
Durchführungsgarantie
1 650,00 EUR
exklusive € 325,-- Prüfungsgebühr

Mo, Mi 18.00-21.30
Kursdauer: 188 Stunden
Stundenplan

Raimundgasse 36
7400 Oberwart

Kursnummer: 1303038

Di, Do 18.00-21.30
Kursdauer: 188 Stunden
Stundenplan

Robert-Graf-Platz 1
7000 Eisenstadt

Kursnummer: 1303018
19.10.2018 - 04.05.2019 Wochenendkurs
WIFI Eisenstadt
8 500,00 EUR

Fr 14.00-22.00, Sa 8.30-17.00
Kursdauer: 330 Stunden
Stundenplan

Robert-Graf-Platz 1
7000 Eisenstadt

Kursnummer: 3050018

Buchhaltung/Bilanzbuchhaltung - Ausbildung

VOM EINSTEIGER ZUM AKADEMIKER - DAS WIFI BURGENLAND MACHT'S MÖGLICH!

Die Anforderungen an Mitarbeiter im Rechnungswesen steigen, bloßes "Zahlen verwalten" war gestern. Was heute zählt, ist mehr denn je, eine fundierte Ausbildung - und wer diese vorweisen kann, ist immer einen Schritt voraus! Die anerkannten WIFI-Buchhaltungsausbildungen gehören laut Umfragen unter Personalentscheidern zu den gefragtesten Qualifikationen. Rechnen Sie mit Ihrer Karriere!

AUS DER PRAXIS FÜR DIE PRAXIS - QUALITÄT DURCH ERFAHRENE TOP-TRAINER

Die WIFI-(Bilanz-)Buchhaltungstrainer zeichnen sich durch ihre langjährigen Erfahrungen in der Praxis aus. Die Aufbereitung der Lerninhalte erfolgt daher vor allem anhand von praxisnahen Beispielen! Weiters sind unsere Trainer erfahren in der Gestaltung von Lernprozessen in der Erwachsenenbildung und setzen sich für eine aktive Teilnehmerorientierung ein. 

MSc BILANZBUCHHALTUNG - IN NUR ZWEI SEMESTERN ZU IHREM AKADEMISCHEN TITEL

Die Aus- und Weiterbildungen im Rechnungswesen werden durch die Option aufgewertet, in desem Fachbereich auch einen akademischen Abschluss zu erlangen. Das WIFI Burgenland bietet dazu in Kooperation mit der FHWien der WKW den akademischen Lehrgang MSc Bilanzbuchhaltung an, der eigens für Absolventen der Bilanzbuchhalter-Prüfung konzipiert wurde. Vom Einsteiger zum Akademiker - das WIFI Burgenland macht's möglich!

INFORMIEREN SIE SICH JETZT

Bei der Infoveranstaltung erhalten Sie ausführliche Informationen über Inhalt, Organisation, Kursablauf und Fördermöglichkeiten. Sie haben die Gelegenheit, offene Fragen mit der Lehrgangsleitung sowie Ihrem persönlichen WIFI-Betreuer zu klären. Die Teilnahme an der Infoveranstaltung ist kostenlos. Um Anmeldung unter T: 05 90 90 7-5000 oder info@bgld.wifi.at wird gebeten.


Jedes Unternehmen braucht eine effiziente Buchhaltung. Deshalb ist ein Buchhaltungskurs eine wertvolle Qualifikation für viele
Arbeitnehmer. Beim WIFI-Kurs "Buchhaltung 1" eignen Sie sich das dafür erforderliche Basiswissen an. Die Teilnehmer beschäftigen sich mit den Grundlagen des Rechnungswesens. Es geht um die häufigsten Belege und Buchungen, die anhand vieler Praxisnaher Beispiele erläutert werden. 

Schwerpunkte

  • Umsatzsteuer
  • Warenbuchungen
  • Laufende Geschäftsfälle
  • Besondere Geschäftsfälle (z. B. mit Auslandsbezug)
  • Eingangs- und Ausgangsrechnung
  • Kassabuch
  • Und vieles mehr

Zielgruppe

Dieser Kurs ist ideal für Personen, die den Einstieg in die Buchhaltung planen oder sich weiter qualifizieren möchten.

Voraussetzungen

Um an diesem Kurs teilnehmen zu können, müssen keine besonderen Voraussetzungen erfülklt werden. 
Wenn Sie bereits über Kenntnisse verfügen und sich nicht sicher sind, mit welchem Kurs Sie starten sollen, absolvieren Sie unseren Online-Selbstest.

Hinweise

Aufbauend auf dem Kurs "Buchhaltung 1" können Sie sich mit dem Kurs „Buchhaltung 2“ weiter qualifizieren. Durch praxisnahes, solides Basiswissen heben Sie sich von anderen Bewerbern ab - oder Sie können das gewonnene Wissen im Betrieb sofort anwenden.

Neben dem klassischen Präsenzunterricht gibt es auch die Möglichkeit "Buchhaltung 1" über einen eLearning-Kurs zu absolvieren.

Buchhalter verarbeiten eine Vielzahl von Geschäftsfällen. Sie müssen handels-, steuer- und arbeitsrechtliche Grundlagen kennen und erstellen für das Unternehmen den Monatsabschluss. Im Kurs "Buchhaltung 2" setzen sich die Teilnehmer mit diesen Themen auseinander und üben die Anwendung des theoretisch erworbenen Wissens anhand vieler praktischer Beispiele.

Schwerpunkte

  • Monatsabschluss: Grundbegriffe, Formulare, Betriebseinnahmen und -ausgaben
  • Rechtliche und organisatorische Rahmenbedingungen: Mitteilungen des Finanzamtes, steuerrechtliche Bestimmungen 
  • Laufende und besondere Geschäftsfälle: Umsatzsteuer, Kontierungsübungen, Geldbewegungen, internationale Geschäftsfälle etc.

Abschluss

Am Ende des Kurses kann jeder Teilnehmer zu einer (freiwilligen) schriftlichen Prüfung antreten. Bei bestandener Prüfung erhalten Sie ein WIFI-Zeugnis. Die Prüfungsgebühr in der Höhe von € 145,00 ist im Teilnehmerbeitrag nicht inkludiert!

Zielgruppe

Dieser Kurs ist ideal für Personen, dien den Kurs "Buchhaltung 1" besucht haben oder bereits über grundlegende Buchhaltungskenntnisse verfügen. 

Hinweise

Vor dem Kurs "Buchhaltung 2“ ist der Besuch des Kurses „Buchhaltung 1“ zu empfehlen, wenn Sie nicht bereits über gleichwertige Kenntnisse verfügen. Bitte beachten Sie, dass im Kurs "Buchhaltung 2“ die Kompetenzen aus dem Kurs "Buchhaltung 1" vorausgesetzt und nicht wiederholt werden. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Ihr Wissensstand für diesen Kurs ausreichend ist, absolvieren Sie unseren Online-Selbsttest.

Neben dem klassischen Präsenzunterricht gibt es auch die Möglichkeit Buchhaltung 1 über einen eLearning-Kurs zu absolvieren. 

Die Buchhalter-Prüfung stellt die Basis für Ihre Karriere im Rechnungswesen dar. Das heißt: Wenn Sie die Prüfung optimal vorbereitet absolvieren, schaffen Sie sich eine solide berufliche Perspektive.


Im Rahmen dieses Vorbereitungslehrganges erarbeiten Sie sich fundierte Kenntnisse zu folgenden Gegenständen:

  • Buchhaltung (92 LE)
  • Grundzüge der Kostenrechnung (12 LE)
  • Steuerrecht (56 LE): Umsatzsteuer (42 LE) - Einkommensteuer (10 LE) - Bundesabgabenordnung (4 LE)
  • Zahlungsverkehr (12 LE)
  • Bürgerliches Recht (16 LE)

Abschluss

Die Prüfung besteht aus einer schriftlichen Klausur sowie einer mündlichen Leistungsfeststellung. Die positiv abgelegte WIFI-Buchhalter-Prüfung stellt die Voraussetzung dar, um zur WIFI-Bilanzbuchhalter-Prüfung zugelassen zu werden. Es gilt die allgemeine WIFI-Prüfungsordnung inklusive der Durchführungsbestimmungen für die WIFI-Buchhalter- und WIFI-Bilanzbuchhalter-Prüfung. Die Prüfungsgebühr in der Höhe von € 325,00 ist im Teilnehmerbeitrag nicht inkludiert!

Zielgruppe

Die Ausbildung ist ideal für Personen, die bereits über fundierte Kenntnisse im Finanz- und Rechnungswesen verfügen und eine entsprechende mehrjährige Praxis im Rechnungswesen nachweisen können.

Voraussetzungen

  • Voraussetzung für die Zulassung zur WIFI-Buchhalter-Prüfung ist eine eineinhalbjährige Tätigkeit im Rechnungswesen. Lehr- und Praktikantenzeiten werden als Praxis nicht anerkannt.
  • Absolventen einer Handelsakademie haben für die WIFI-Buchhalter-Prüfung eine mindestens einjährige Tätigkeit im Rechnungswesen nachzuweisen. Absolventen einer HLW mit Rechnungswesen-Noten im Matura-Zeugnis werden HAK-Absolventen gleichgesetzt.
  • Absolventen einer einschlägigen Hochschule (Abschluss Bakkalaureat) können zur WIFI-Buchhalter-Prüfung ohne weitere Voraussetzungen antreten.
  • Der Anmeldung zur Prüfung ist der Nachweis der geforderten Voraussetzungen anzufügen. Bei Prüfungsantritt sind außerdem die Identität sowie die Einzahlung des Prüfungsbeitrages nachzuweisen.
  • Bei Nichtbestehen der Prüfung muss bis zum erneuten Prüfungsantritt eine Frist von mindestens zwei Monaten verstrichen sein.
  • In begründeten Fällen kann ohne den erforderlichen Praxisnachweis nach bestandener Prüfung ein Anwartschaftszeugnis ausgestellt werden.
  • Endgültig entscheidet das Wirtschaftsförderungsinstitut Burgenland über die Zulassung zur Teilnahme am Lehrgang.

Hinweise

Bitte beachten Sie, dass beim WIFI-Buchhalter-Lehrgang die Kompetenzen aus den Kursen "Buchhaltung1“ und "Buchhaltung 2“ vorausgesetzt und nicht wiederholt werden. 

Bilanzbuchhalter haben hervorragende Berufschancen. Denn schließlich können sie alle betrieblichen Vorgänge in der Buchhaltung verarbeiten - von der einfachen Buchung bis zur Bilanz. Die WIFI-Bilanzbuchhalter-Prüfung ist eine wertvolle berufliche Qualifikation und bildet somit die Grundlage für eine Führungsfunktion im Rechnungswesen. Im Rahmen dieses Vorbereitungslehrganges stärken Sie sehr praxisnah Ihre Kompetenzen zu folgenden Gegenständen:

  • Bilanzierung (120 LE)
  • Kostenrechnung (40 LE)
  • Bürgerliches Recht/Unternehmensrecht (20 LE)
  • Steuerrecht (64 LE): Körperschaftsteuer - Einkommensteuer - Nebengesetze - Bundesabgabenordnung - Umsatzsteuer
  • Kapitalverkehr (12 LE)

Abschluss

Die Prüfung besteht aus einer schriftlichen Klausur sowie einer mündlichen Leistungsfeststellung. Es gilt die allgemeine WIFI-Prüfungsordnung
inklusive der Durchführungsbestimmungen für die WIFI-Buchhalter- und WIFI-Bilanzbuchhalter-Prüfung. Die Prüfungsgebühr in der Höhe von € 325,00 ist im Teilnehmerbeitrag nicht inkludiert!

Zielgruppe

Dieser Lehrgang richtet sich an Personen, die die WIFI-Buchhalter-Prüfung erfolgreich abgelegt haben und eine entsprechende mehrjährige Praxis im Rechnungswesen nachweisen können.

Voraussetzungen

Die abgelegte WIFI-Buchhalter-Prüfung ist in jedem Fall Bedingung für das Antreten zur WIFI-Bilanzbuchhalter-Prüfung. Darüber hinaus sind folgende Voraussetzungen zu erfüllen:
  • Voraussetzung für die Zulassung zur WIFI-Bilanzbuchhalter-Prüfung ist eine dreijährige Tätigkeit im Rechnungswesen. Lehr- und Praktikantenzeiten werden als Praxis nicht anerkannt.
  • Absolventen einer Handelsakademie haben für die WIFI-Bilanzbuchhalter-Prüfung eine mindestens zweijährige Tätigkeit im Rechnungswesen nachzuweisen. Absolventen einer HLW mit Rechnungswesen-Noten im Matura-Zeugnis werden HAK-Absolventen gleichgesetzt.
  • Absolventen einer einschlägigen Hochschule (Abschluss Bakkalaureat) können zur WIFI-Bilanzbuchhalter-Prüfung bei Nachweis einer einjährigen Tätigkeit im Rechnungswesen antreten.
  • Der Anmeldung zur Prüfung ist der Nachweis der geforderten Voraussetzungen anzufügen. Bei Prüfungsantritt sind außerdem die Identität sowie die Einzahlung des Prüfungsbeitrages nachzuweisen.
  • Bei Nichtbestehen der Prüfung muss bis zum erneuten Prüfungsantritt eine Frist von mindestens zwei Monaten verstrichen sein.
  • In begründeten Fällen kann ohne den erforderlichen Praxisnachweis nach bestandener Prüfung ein Anwartschaftszeugnis ausgestellt werden.
  • Endgültig entscheidet das Wirtschaftsförderungsinstitut Burgenland über die Zulassung zur Teilnahme am Lehrgang.

Hinweise

Bitte beachten Sie, dass beim WIFI-Bilanzbuchhalter-Lehrgang die Kompetenzen aus den Kursen „Buchhaltung 1“ und „Buchhaltung 2“ sowie das Wissen aus der Ausbildung „Buchhalter-Prüfung Vorbereitungslehrgang“ vorausgesetzt und nicht wiederholt werden (siehe Download Kompetenzrahmen). Die positiv abgelegte WIFI-Bilanzbuchhalter-Prüfung stellt die Voraussetzung dar, um zum akademischen Lehrgang MSc Bilanzbuchhaltung zugelassen zu werden.

Das Berufsfeld der Buchhaltung bzw. Bilanzbuchhaltung ist seit vielen Jahren eine konstante, krisenfeste Größe in den österreichischen Unternehmen. Geht es doch um die Kompetenz, wirtschaftliche Vorgänge zahlenmäßig nicht nur lückenlos zu erfassen, abzubilden und zu kontrollieren, sondern zusätzlich darum, diese zu analysieren und unternehmenswirksame Maßnahmen aus verschiedenen Strategien abzuleiten und umzusetzen.
Dieser Lehrgang findet in Kooperation mit der FHWien der WKW statt und lässt sich flexibel mit der Berufstätigkeit verbinden.

Ziel des Studiums

Nach Abschluss der Ausbildung sind Sie in der Lage, eigene Verantwortungsfelder in den Bereichen Rechnungswesen und/oder Controlling zu übernehmen, wie z. B. die Leitung von Projekten oder die Führung von Abteilungen.

MSc Bilanzbuchhaltung - Semester 1 und 2

Die Semester 1 und 2 entsprechen den WIFI-Ausbildungen „Buchhalter-Prüfung Vorbereitungslehrgang“ sowie „Bilanzbuchhalter-Prüfung Vorbereitungslehrgang“ und können lediglich in Form der angebotenen Lehrgänge absolviert werden.

MSc Bilanzbuchhaltung - Semester 3 und 4

Die Semester 3 und 4 enthalten die folgenden Module:
  • Selbstkompetenz und Zeitmanagement
  • Leadership
  • Bilanzierung im betriebswirtschaftlichen Kontext
  • Investition und Finanzierung
  • Unternehmenssteuerung und Strategisches Controlling
  • Bilanzierung im rechtlichen Kontext
  • Interpersonelle Kompetenz
  • Master Thesis
  • Masterprüfung

Zielgruppe

Mitarbeiter aus den Unternehmensbereichen internes und/oder externes Rechnungswesen, die strategische Führungsfunktionen übernehmen wollen (z. B. in der Abteilungsleitung oder im Management von Großprojekten im Bereich Controlling, Konzernrechnungslegung oder Reporting).

Voraussetzungen

Um am Lehrgang MSc Bilanzbuchhaltung - Semester 3 und 4 teilnehmen zu können, müssen folgende Voraussetzungen erfüllt werden:
  • Positiv absolvierte WIFI-Bilanzbuchhalter-Prüfung oder
  • Nachweis der öffentlichen Bestellung zum selbständigen Bilanzbuchhalter nach BIBuG (inklusive der dafür notwendigen Berufspraxis).
  • Mindestens sechsjährige einschlägige Berufspraxis (davon mindestens drei Jahre nach Abschluss der Lehrausbildung), darunter ein Jahr in Führungsfunktion oder
  • Abgeschlossenes Studium und mindestens ein Jahr Berufserfahrung.
  • Teilnahme am Aufnahmeverfahren.

Letzte Änderung: 19.10.2018