Fachkräfte-Offensive Burgenland Fachkräfte-Offensive Burgenland

Fachkräfte-Offensive Burgenland

Gemeinsam wurde eine Fachkräfte-Offensive fürs Burgenland erarbeitet.
Mit dieser gemeinsamen Initiative von Wirtschaftskammer, Land Burgenland, AMS und Industriellenvereinigung wollen wir Menschen wieder in den Arbeitsprozess bringen. Sie ist aber auch eine Chance für Umsteiger, etwas Neues auszuprobieren.

In nur vier Monaten werden die Teilnehmer im WIFI zu qualifizierten Praktikern ausgebildet. Ein Schwerpunkt wird vorerst für Berufe in den Bereichen Tourismus, Photovoltaik und Energietechnik, Bau und Baunebengewerbe gesetzt.

Fachkräfte-Offensive Burgenland Tourismus


Download: Infozettel

Küche 

Eines ist klar, eine Köchin oder Koch arbeiten in einer Küche und sind grundsätzlich für die Zubereitung von Speisen aller Art zuständig. Dazu gehört natürlich auch, dass man die erforderlichen Verwaltungsaufgaben und Hygienebestimmungen sowie die Vorbereitung und Arbeitsabläufe in der Küche in der Hand hat. 
 
Wenn Sie also ein Organisationstalent, geschickt, kreativ, merkfähig, teamfähig und vor allem selbstständig sind – Sie wären in einer Küche bestens aufgehoben. Was aber nicht immer heißen muss, dass man in einem Restaurant arbeiten muss: Schulen, Spitälern, Kuranstalten und vieles mehr haben auch Küchen und benötigen gutes Personal. 
 
Guten Köchen stehen neben der Zubereitung von köstlichen Speisen viele Wege offen: Kochkurse durchführen, ein eigenes Restaurant betreiben oder manche haben auch schon als Autoren von Kochbüchern oder Food-Designer/-Blogger eine große Karriere gemacht.

Service

Restaurantfachmänner/-frauen so heißt der Fachausdruck für eine Kellnerin oder Kellner. Wie auch immer man sie nennt: Sie sind das Aushängeschild des Betriebs in dem sie arbeiten. Sie sind die erste und letzte Ansprechperson der Gäste und somit werden sie maßgeblich dazu beitragen ob der Gast zufrieden war oder nicht. 
 
Der Schwerpunkt ihrer Arbeit liegt im Servieren von Speisen und Getränken. Doch nicht nur das: Auch die Vor- und Nachbereitung – wie das Tischdecken, die Entgegenahme von Reservierungen, Mitwirkung an Abrechnung und Lagerhaltung – sind wichtige Aufgabenbereiche. Aber auch wenn sie mit den Gästen in Kontakt sind gibt es einiges zu tun, z. B. während dem Vorlegen der Speise- und Getränkekarte Empfehlungen aussprechen, Spezialwünsche aufnehmen sowie die Rechnung kassieren … 
 
Also, wenn Sie kontaktfreudig, geschickt, teamfähig, organsiert, merkfähig und auch beim Rechnen nicht so schlecht sind, sind Sie als Restaurantfachleute herzlich willkommen.
 

Fachkräfte-Offensive Burgenland Bauwesen


Download: Infozettel




Informationen


WIFI Burgenland
Mag. (FH) Christa Hareter
T 05 90 907-5160
E hareter@bgld.wifi.at

AMS Burgenland
Kontaktieren Sie Ihren/Ihre AMS-Berater/in