Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf der WIFI Burgenland Webseite einverstanden sind.
Weitere Informationen: Datenschutzerklärung/Cookie-Richtlinie
  •   WIFI-Kursangebot  
  •  
  •  
  •   Merkliste  

    Merklisten-Funktion nicht freigeschalten!
    Um die Merkliste verwenden zu können,
    müssen Sie sich registrieren/einloggen.

  •  
  • 0 Warenkorb  

    Hinweis: Sie haben noch keine Kurse zur Buchung vorgemerkt!

Infoveranstaltung - Berufsreifeprüfung

Inhalt

Karrierechancen nützen mit der Berufsreifeprüfung!


Die Berufsreifeprüfung eröffnet Ihnen neue Karrierechancen, berechtigt Sie, ein Universitäts- oder Fachhochschulstudium sowie ein Kolleg oder eine Akademie zu besuchen, und ermöglicht die Einstufung in den gehobenen Dienst beim Bund. Aber auch zu anderen Karrieresprüngen öffnet die Berufsreifeprüfung die Tür. Die Berufsreifeprüfung ist eine anerkannte, vollwertige Matura im zweiten Bildungsweg, die Ihnen interessante berufliche Perspektiven bis hin zum Sprung in Führungspositionen ermöglicht. Über 15.000 Kursteilnehmer haben ihre Chance bereits genutzt: Nehmen auch Sie jetzt die Berufsmatura in Angriff!


Das WIFI unterstützt Sie dabei mit effizienten und bewährten Vorbereitungslehrgängen und führt seit vielen Jahren an den WIFI-Standorten auch die Berufsreifeprüfung erfolgreich durch. Die WIFI-Lehrgänge werden von pädagogisch und fachlich versierten Trainern durchgeführt, die berechtigt sind, die Prüfungen abzunehmen. Hohe Qualitätsstandards werden dabei garantiert.


Ablauf: Vier Teilprüfungen


Die Berufsreifeprüfung ist mit den vier Teilprüfungen (Deutsch, Englisch, Mathematik und Fachbereich) eine vollwertige Matura. Die Ausbildungslehrgänge finden berufsbegleitend am Abend oder tagsüber statt.


In der Abendvariante ist pro Gegenstand mit einem Zeitaufwand von einem Abend pro Woche und einem zusätzlichen Abend im Monat zu rechnen, um nach einem Jahr zur Teilprüfung antreten zu können. Die Kurse finden ab 18.00 Uhr in den WIFIs statt. Die Reihenfolge der Gegenstände können Sie selbst wählen.


In der Tagesvariante besuchen Sie Kurse zu allen vier Gegenständen innerhalb von nur zwei Semestern. Der Unterricht findet untertags von Montag bis Donnerstag von 08.00 bis 13.30 Uhr statt. Sie erhalten zu Kursbeginn einen fixen Stundenplan.


Bei den Kursen besteht Anwesenheitspflicht. Um eine Teilprüfung ablegen zu können, ist eine Mindestanwesenheit von 75% erforderlich. Bevor Sie sich anmelden, müssen die Zulassungsformalitäten an einer externen höheren Schule erledigt werden. Drei von vier Prüfungen können Sie direkt im WIFI ablegen, eine vierte findet vor einer Kommission an einer höheren Schule statt. Für jeden positiv abgeschlossenen Kurs erhalten Sie ein von der Wirtschaft anerkanntes WIFI-Zeugnis. Nutzen Sie unsere Erfahrung für Ihre erfolgreiche berufliche Zukunft! Das Ansuchen um Zulassung zur Berufsreifeprüfung ist bei einer öffentlichen oder mit dem Öffentlichkeitsrecht ausgestatteten externen höheren Schule (Prüfschule) einzubringen. Dort wird Ihnen unter Berücksichtigung der bisherigen fachlichen Ausbildung der Fachbereich zugewiesen.


Mögliche Zulassungsvoraussetzungen sind:
  • Absolvierte Lehrabschlussprüfung
  • Eine land- und forstwirtschaftliche Facharbeiter-Ausbildung
  • Eine mindestens dreijährige mittlere Schule
  • Eine mindestens dreijährige Ausbildung nach dem Gesundheits- und Krankenpflegegesetz
  • Eine mindestens 30-monatige Ausbildung für den medizinisch-technischen Fachdienst und Sanitätsdienst
  • Eine Meisterprüfung
  • Eine Befähigungsprüfung
  • Eine land- und forstwirtschaftliche Meisterprüfung
  • Gewisse Dienstprüfungen gemäß Beamten-Dienstrechtsgesetz bzw. Vertragsbedienstetengesetz und eine dreijährige Dienstzeit nach Vollendung des 18. Lebensjahres
  • Erfolgreicher Abschluss sämtlicher Pflichtgegenstände der 10. und 11. Schulstufe einer BHS oder höheren Anstalt der Lehrer- und Erzieherbildung und eine dreijährige berufliche Tätigkeit
  • Erfolgreicher Abschluss aller Module über Pflichtgegenstände der ersten vier Semester einer Schule für Berufstätige
  • Erfolgreicher Abschluss eines Hauptstudienganges an einem Konservatorium
  • Erfolgreicher Abschluss eines mindestens dreijährigen künstlerischen Studiums
  • Erfolgreicher Abschluss einer Ausbildung zum Heilmasseur gemäß MMHm-Gesetz
  • Erfolgreicher Abschluss einer Ausbildung in der medizinischen Fachassistenz gem. MAB-Gesetz
Sie können bereits während Ihrer Ausbildung die Vorbereitungslehrgänge zur Berufsreifeprüfung besuchen und bis zu drei Teilprüfungen noch vor Ihrem Abschluss (z. B. Lehrabschluss) ablegen.
Die Berufsreifeprüfung ist für alle Personen gemäß den Rechtsgrundlagen des Bundesgesetzes über die Berufsreifeprüfung (BRPG) sowie der Berufsreifeprüfungscurriculaverordnung BRPCV zugänglich.

Bei Antritt der letzten Teilprüfung ist ein Mindestalter von 19 Jahren gesetzlich vorgeschrieben!


Wir beraten Sie gerne! Alle Informationen zur Berufsreifeprüfung und zur Lehre mit Matura, zum Inhalt, Kursablauf und zur Organisation bis hin zu den Fördermöglichkeiten für Unternehmen erhalten Sie am Informationsabend oder bei einem persönlichen Gespräch im WIFI.

Die Teilnahme an der Infoveranstaltung ist kostenlos.
Um Anmeldung unter T: 05 90 90 7-2000 oder info@bgld.wifi.at wird gebeten.

Download

Termine & Buchung

Merken
23.01.2018 (76010017)
kostenlos
Di 17.00-18.00
2 (Stunden) Kursdauer
13.06.2018 (76010027)
kostenlos
Mi 17.00-18.00
2 (Stunden) Kursdauer
Seite 1/1

Dieser Kurs ist Bestandteil
folgender Kursreihe:


Sie haben Fragen?

Kursbuch Kontakt
Janina WondraTelefon: +43 5 90 90 7 - 5151
Zum Seitenanfang scrollen